Die bunte Sucht-Selbsthilfegruppe

- auch für Co-Abhängige -

 
BannerbildBannerbild

Wir sind das Antidepressivum

unter den Sucht-Selbsthilfegruppen

0176 / 363 14 809
Link verschicken   Drucken
 

Wer sind wir

Wir sind eine überwiegend LSBTTIQ* orientierte Suchtselbsthilfegruppe.

Bei uns steht nicht nur das Suchtmittel im Vordergrund sondern jeder Einzelne mit seinen alltäglichen Sorgen und Problemen. In einer lockeren und ungezwungenen Atmosphäre tauschen wir unsere Erfahrungen aus und versuchen, gemeinsam Lösungswege zu finden.

 

Wir sind Menschen, mit einer stoffgebundenen Suchterkrankung. Wichtig ist für uns, nicht nur auf unsere Sucht reduziert zu werden.

 

Uns macht so viel mehr aus – Entschlossenheit, Mut, Toleranz, Lebensfreude, Humor und vieles mehr.

 

Wir sind nicht unsere Sucht. Die Sucht ist nur ein Teil von uns! 

 

Du bist...

... schwul, lesbisch, hetero, bi, trans, noch „orientierungslos“ oder, oder oder....? Du weißt nicht wo Du stehst, willst einen ersten oder weiteren Schritt gegen Deine Sucht wagen, sorgst Dich um Dich oder einen nahe stehenden Menschen oder willst Dich einfach mal informieren - dann komm vorbei.

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat kannst Du Dich von 18:00 - 18:30 in einem persönlichen Gespräch mit unseren Gruppenleitern informieren.

Anschließend findet eine offene Gruppenstunde statt, zu der Du herzlich eingeladen bist.

 

Anmerkung:

Die Abkürzung LSBTTIQ* steht für lesbische, schwule, bisexuelle, Trans, transsexuelle, inter­sexuelle und queere Menschen. Der Stern (*) am Ende soll berücksichtigen, dass sich manche Menschen in ihrer Geschlechtsidentität nicht ausschließlich auf einen der Begriffe festlegen lassen möchten. www.antidiskriminierungsstelle.de